Schlagwort-Archive: Marina Keegan

Marina Keegan. Das Gegenteil von Einsamkeit

keegan_gegenteil_von_einsamkeitKlug und selbstbewusst schaut hier ein junges Mädchen in die Kamera. Ja, es ist Marina Keegan selbst und ich mag das Cover unendlich, kann nicht aufhören, es immer und immer wieder anzuschauen. Der Titel des Buches ist gleichzeitig der Titel ihrer Abschlussrede in Yale und steht für den Wunsch eines jungen Mädchens nach intensivem und lustvollem Leben. Und weil ich so beeindruckt bin, mache ich heute etwas, das Marina nie getan hätte. Sie, die eine fanatische Feilerin war, die umschrieb und umschrieb und umschrieb, selbst wenn alle anderen fanden, es sei fertig. (ES GEHT IMMER (NOCH) BESSER) (S. 20).

Ohne fanatisch zu feilen, hacke ich jetzt meine wilde Begeisterung in die Tastatur meines Laptops und sage: Lest dieses Buch! Und es ist egal, ob Ihr 20 oder 50 seid, ob Mann oder Frau. Weiterlesen