Schlagwort-Archive: dtv

Michael Frayn. Das Spionagespiel

Italien. Nordalpen. Panik befällt mich: acht Tage Urlaub und bei Ankunft Regen. Dicke weiße Wolken ruhen wie hingepinselt auf grünen Hängen. Keine Sonne. Und … mein Reader, mit diversen eBooks frisch befüllt, ist knockout! Im Gepäck nur noch zwei schmale Taschenbücher. Hektisch rechne ich: vier verdammt lange Tage muss jedes Buch reichen. Typisches Verhalten eines Großstadtneurotikers und Büchermenschen.

Was ich nicht geahnt hatte, dass die Natur mit ihrer betörenden Schönheit mich komplett vereinnahmen würde. Auf meinen langen Spaziergängen werde ich dann auch endlich den Gemeinen Liguster finden. Ich suche nach ihm seit mehr als 10 Jahren – seit Spionagespiel erstmals auf Deutsch erschienen ist. Manche Bücher lese ich gern mehrmals und dieses gehört unbedingt dazu! Denke ich an diese Geschichte, dann erinnere ich mich sofort an den Duft des Ligusters, an die zwei Jungs und ihr grausames Spiel …  Weiterlesen

Dorothy Baker. Zwei Schwestern

Baker_Zwei_SchwesternZusammen sind sie 48 Jahre alt – die Zwillingsschwestern Cassandra und Judith Edwards. In wenigen Tagen würde Judith heiraten. Es ist der 21. Juni und Cass fährt zügig los in Berkely, drückt richtig auf die Tube, um rechtzeitig am Abend auf der Ranch bei ihrer Familie anzukommen. Es würde glühend heiß sein zu Hause und es würde schön sein, sie alle wiederzusehen. Hund, Katze, Dad, Granny und … Judith. Ihre Mom war vor drei Jahren überraschend gestorben. Den Bräutigam kannte Cass nicht. Hieß er Lynch oder Finch? Und konnte Cass zulassen, dass Judith einen unbekannten Medizinstudenten aus New York heiratete und damit das unsichtbare Band zerriss, dass die beiden eineiigen Zwillinge in ihrem bisherigen Leben aufs Engste miteinander verbunden hatte?  Weiterlesen