Lutz Seiler. Kruso

Meinen Glückwunsch an Lutz Seiler und den Suhrkamp Verlag für den „Deutschen Buchpreis 2014“!

masuko13

Wustrow 2014 005Die Schreie der Möwen und das Rauschen des Meeres im Ohr, genieße ich es, am Strand der Ostsee zu sitzen und „Kruso“ zu lesen. Es ist ein grauer Tag, ab und zu kommt eine neugierige Möwe vorbei. Zwischen Sanddorn und Brombeergebüsch verschwinde ich mit Lutz Seiler nach Hiddensee in jenen Sommer ’89. Aus den grauen Nebeln ersteht vor meinem inneren Auge das große hölzerne Gebilde des Klausners auf der Klippe am stürmischen Meer …

Wustrow 2014 007Ed Bender, Student der Romanistik kommt als Aussteiger auf die Insel, findet schnell Zugang in die verschworene Gemeinschaft von Rimbaud, Carvalo, René, Chris und Kruso (Alexander Krusowitsch). Lebenskünstler sie alle, die mit dem Betreten der Insel den DDR-Alltag abstreifen, als würden sie eine unsichtbare Grenze überschreiten. Rettungsschwimmer, Kellner, Tresenleute, Köche, Abwäscher – Saisonkräfte (SK), im Inseljargon auch die Esskaas genannt. Die Tage vergehen mit schwerster Arbeit in den wenigen Restaurants der Insel. Und abends wird bei…

Ursprünglichen Post anzeigen 572 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s